In meiner Ausbildung sind Hand und Kopf gefragt.

Onur (24), Azubi zum Elektroniker bei Noelle + von Campe in Boffzen |

Wer bin ich?

Ich bin Onur, 24 Jahre alt und ich mache eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei Noelle + von Campe. Vor meiner Ausbildung habe ich eine schulische Ausbildung gemacht, die sehr Theorie-lastig war und kaum Platz für praktische Erfahrungen zuließ. Im Anschluss habe ich ein Studium angefangen, welches ich jedoch wieder abgebrochen habe um meine duale Ausbildung  als Elektroniker zu beginnen. Durch den Ausgleich von Theorie und Praxis macht sie um einiges mehr Spaß und ist – wenn man mich fragt – die beste Option bevor man ein Studium beginnt.

Warum eine duale Ausbildung?

Um praktische Erfahrungen zu sammeln habe ich mich für eine duale Ausbildung und gegen ein Studium entschieden.

Warum hier in der Region?

Ich bin hier aufgewachsen und lebe gerne hier. Deshalb mache ich hier meine Ausbildung und werde auch in Zukunft hier bleiben um meine Region zu unterstützen.

Was man unbedingt über meine Ausbildung wissen sollte?

Als Elektroniker ist das Arbeiten nicht immer ganz ungefährlich, da man mit Strom arbeitet. Außerdem kann man je nach Arbeitsort mal mehr oder weniger dreckig werden. Doch ist der Beruf sehr vielseitig und interessant und macht sehr viel Spaß.