Sichere deine Superheldenzukunft mit deiner dualen Ausbildung.

Robin (22), Azubi zum Versicherungskaufmann bei Öffentliche|Büro Tobias Meyer in Holzminden |

Wer bin ich eigentlich?

Moin! Ich bin Robin, 21 Jahre alt und komme aus Holzminden. Ich befinde mich derzeit in meinem 2. Ausbildungsjahr zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen hier in der Region. Ich höre gerne gute Musik und bin auch sportlich aktiv. Dazu bin ich ein kommunikativer Mensch, der gerne mit Menschen zusammenarbeitet.

Warum bin ich hier in der Region geblieben?

Die Gründe sind eher praktischer Natur: Ich habe hier eine kostengünstige Unterkunft bei meinen Eltern, der Arbeitsweg ist sehr kurz und die angebotenen Ausbildungsstellen sind auch alle sehr interessant gewesen. Außerdem ist das Weserbergland eine wunderschöne Umgebung und bietet nicht nur geringe Lebenshaltungskosten sondern auch viele verschiedene Dinge von Aktivitäten nach getaner Arbeit, über neue Bekannte und Freundschaften, hin zu einem sicheren Arbeitsplatz.

Wo sehe ich die Vorteile einer dualen Berufsausbildung?

Hier gibt es in meinen Augen sehr viele Vorteile. Als erstes finde ich das sich ergänzende Prinzip der schulischen und der beruflichen Erfahrungen sehr gut. In der Schulzeit bekommt man die theoretischen Dinge vermittelt, die einem helfen den praktischen Berufsalltag zu meistern. Und so ist es auch umgekehrt: Der Alltag bei der Arbeit hilft einem, das Gelernte auf seine ganz eigene Art und Weise zu festigen. Zudem ist es einfach eine super Grundlage für alles Weitere im Leben. Ob im Studium, bei dem eine Berufsausbildung gerne gesehen ist oder für den direkten Einstieg in die Arbeitswelt, bei dem man nicht sofort ins kalte Wasser der Arbeitswelt geworfen wird, da man ja bereits mit dem Berufsalltag vertraut ist. Und als letztes bietet es einem ab und an auch mal die Gelegenheit zu einer einfacheren Umschulung in einen anderen Beruf.

Was sollte man unbedingt zu meiner Ausbildung wissen?

Du solltest auf jeden Fall Kaffeetrinker sein. Spaß beiseite: Wichtig zu wissen ist, dass diese Ausbildung viel Kontakt mit Menschen bietet. Man lernt diverse Menschen und Menschentypen kennen. Man führt viele Gespräche intern mit Kollegen aus der eigenen und aus fremden Geschäftsstellen aber vor allem spricht man mit Kunden. Man erörtert Probleme und Lücken in der Absicherung der Menschen und findet dann Lösungen individuell für und mit jedem Kunden.